Close
Type at least 1 character to search
Back to top

Contentproduktion Hamburg: Mit
Leidenschaft & Kreativität zum Bewegtbild

Bewegte Bilder wecken Emotionen. Umrahmt mit passender Musik kann Spannung erzeugt oder Zuschauer zum Lachen oder auch zum Weinen gebracht werden. Genau darin liegt seit jeher die Faszination einer Contentproduktion. Ob für den spannenden Trailer, einen Werbeclip oder einen Imagefilm: Mit einer professionellen Contentproduktion aus Hamburg erreichen Sie Ihr Publikum und tragen Ihre persönlichen Botschaften in die Welt.

Ein weites Feld: Contentproduktionen für diverse Anwendungsgebiete

Die Bandbreite der Genres, für die wir professionelle Contentproduktionen anbieten, ist groß. Hier finden Sie einen Auszug der klassischen Formate, die wir gerne für Sie umsetzen.

Imagefilm

Ein guter Imagefilm macht den USP eines Unternehmens nach außen sichtbar. Es zeigt den Kern der unternehmerischen Philosophie und gibt auch den Menschen hinter Produkten und Dienstleistungen ein Gesicht. Nicht nur potenzielle Kunden, sondern auch neue Mitarbeiter oder andere Stakeholder bauen über Imagefilme eine emotionale Bindung zu einem Betrieb auf. Wichtig sind bei dieser Contentproduktion Ehrlichkeit und Authentizität.

Werbefilm

Werbefilme sollen Zielgruppen begeistern und sie davon überzeugen, dass Ihr Angebot das beste am Markt ist. Alternativlos. Gute Produktionen wecken Neugierde und schaffen Vertrauen – erst darüber entsteht am Ende ein Kontaktwunsch. Damit ein Werbefilm diese Ziele tatsächlich erreichen kann, muss er in wenigen Sekunden eine spannende Geschichte erzählen. Wie das geht? Lassen Sie uns darüber sprechen.

Produktfilm

Die Grenzen zwischen Werbe- und Produktfilm sind oftmals fließend und doch gibt es bei der Produktvermarktung individuelle Besonderheiten zu berücksichtigen. Bei einem Produktfilm wird das Produkt in der Lebenswelt der potenziellen Zielgruppe gezeigt. Oft reichen wenige, aber dafür umso einprägsamere Szenen aus, um Wiedererkennungswert zu schaffen und Konsumenten zu begeistern. Kleine Clips mit großer Wirkung.

Advertorial

Advertorials wecken Aufmerksamkeit durch die Qualität der Inhalte. Auch wenn sich implizit hinter den Zeilen eine Werbebotschaft verbirgt, so steht diese auf der ganz großen Bühne. Gute Advertorials steigern die Brand Awareness und sind so spannend, dass sie auf den ersten Blick gar nicht als Werbung erkannt werden. Unternehmen können sich dadurch als Experten positionieren und Anreize schaffen, sich näher mit dem Thema zu beschäftigen.

Kickstarter-Video

Wie würden Sie einem Freund erklären, dass Sie gerade die Elektrizität erfunden haben und warum diese Erfindung ein neues Zeitalter einläutet? Genau darum geht es in einem Kickstarter-Video. Sie wollen ein neues Produkt auf den Markt werfen oder jemanden von einer Idee begeistern? Dann lassen Sie uns ein Kickstarter-Video produzieren, das der Welt einmal mehr beweist: Ein Leben ohne diese Sache ist möglich, aber sinnlos.

Anwenderfilme

Komplexe Sachverhalte vereinfacht und gleichermaßen spannend darstellen: Darum geht es bei einem Anwenderfilm. Insbesondere in hochspezialisierten Branchen sind Innovationen nicht auf den ersten Blick sichtbar. Wir ändern das, indem wir kreative Anwenderfilme produzieren, die den Mehrwert erklären. Die Filme können zu Werbezwecken genutzt, aber auch als Magnet auf Messen eingesetzt oder über die Homepage verbreitet werden.

Professionelle Contentproduktion: Das steckt dahinter

Mit dem Smartphone in der Tasche hat heute fast jeder sein eigenes Equipment für einen Videodreh in der Tasche. Eine professionelle Contentproduktion ist aber weitaus mehr, als nur auf Play zu drücken und sich für vorgefertigte Effekte zu entscheiden. Ein Publikum oder eine Zielgruppe wirklich zu begeistern – dafür braucht es neben Technik auch Kreativität, Fachwissen und jede Menge Leidenschaft für dieses Medium.

Phasen der Contentproduktion: So entsteht ein Video

1. Beratung

Ein Video lebt immer von den Menschen dahinter, die etwas kommunizieren wollen. Daher ist eine gute Beratung essenziell für das Endprodukt. Wir nehmen uns für diese Phase der Videoproduktion sehr viel Zeit, lernen unsere Kunden kennen und besprechen ihre Erwartungen. Was wollen Sie mit der Contentproduktion erreichen? Wer ist Ihre Zielgruppe? Diese Gespräche vermitteln nicht nur Fakten, sondern stellen vor allem auch eine persönliche Beziehung zwischen dem Produktionsteam und dem Auftraggeber her.

2. Konzept & strategische Planung

Jede gute Contentproduktion basiert auf einem strategischen Plan. Dieses Konzept ist das Ergebnis eines kreativen Prozesses, in dem wir alle Impulse aufnehmen und sie zu einem großen Plan wachsen lassen. In Absprache mit dem Kunden wird dieses Konzept zum Leitfaden der Contentproduktion.

3. Vorproduktion

Anhand eines Storyboards bekommen Auftraggeber einen ersten Eindruck davon, wie das fertige Ergebnis aussehen könnte. Bilder und Texte werden skizziert und auch die Rahmenbedingungen wie Anzahl der Protagonisten, Dauer etc. werden festgelegt. Im Rahmen eines Moodboards erfolgt eine erste Visualisierung.

4. Drehplan

Der Drehplan ist der Rote Faden bei einer Contentproduktion. Er hält fest, welche Szenen mit welchen Protagonisten und Requisiten wann und wo gedreht werden. Auf dieser Basis arbeiten wir kosten- und zeiteffizient. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, dann können vielleicht andere Szenen vorgezogen werden.

5. Das Organisatorische

Mit einer Contentproduktion ist auch eine Menge Organisationsaufwand verbunden. Es müssen passende Locations gesucht und Drehgenehmigungen eingeholt werden, insbesondere dann, wenn die Dreharbeiten an einem öffentlichen Platz stattfinden. Auch Requisiten und Darsteller müssen für das Set gebucht werden. Je nach Budget und Zielstellung können hier auch Mitarbeiter eines Unternehmens vor der Kamera stehen.

6. Produktion

Kamera an. Licht an. Ton an. Jetzt werden aus Ideen bewegte Bilder. Das Set wird eingerichtet und optimal beleuchtet. Auch der Ton muss passen. Oftmals müssen Szenen mehrfach aufgenommen werden, um das perfekte Ergebnis zu erzielen.

7. Postproduktion

Wurden die Dreharbeiten für die Contentproduktion in Hamburg abgeschlossen, dann folgen jetzt die Nacharbeiten. Das Material wird so zusammengefügt, dass am Ende ein harmonisches Gesamtbild entsteht. Oftmals muss in dieser Phase viel Filmmaterial herausgenommen werden und es bleiben am Ende nur die Szenen übrig, die für die Schnittfassung perfekt sind. Nach dem Schnitt erfolgen weitere Feinheiten wie eine Farbkorrektur, bis am Ende alles steht und der Kunde begeistert zum ersten Mal seinen Film ansieht.

Was macht einen guten Film aus? Keyfactors einer guten Contentproduktion

Oftmals entscheidet einfach das Bauchgefühl darüber, ob etwas gut ist oder nicht. Wer einen spannenden Film im Kino sieht, weiß am Ende, ob er mitgefiebert, mitgeweint und mitgelacht hat oder eher die Hoffnung hatte, es möge schnell wieder vorbei sein. Am Ende gibt es kein Pauschalrezept dafür, was eine gute Contentproduktion ausmacht. Wir haben in unserem Studio in Hamburg auch keinen roten oder grünen Knopf, der zwischen guten und schlechten Produktionen switcht, aber dafür das Know-how und das Equipment für den entscheidenden Unterschied.

Die kreative Idee

Ohne zündende Idee kann kein guter Film entstehen. Daher nehmen wir uns als Produktionsfirma aus Hamburg auch sehr viel Zeit für diesen Prozess der Contentproduktion. Es muss eine Geschichte entstehen, die von der ersten Sekunde an fesselt. Eine solche Idee ist das Fundament einer guten Contentproduktion.

Die Liebe zum Detail

Zuschauer spüren intuitiv, mit wie viel Liebe zum Detail ein Film produziert wurde. Es braucht sehr viel Perfektionismus, um das perfekte Licht, den idealen Ton und die bestmögliche Einstellung zu finden. Das gesamte Produktionsteam muss detailversessen und mit Leidenschaft arbeiten, damit die Contentproduktion ein großer Erfolg wird.

Der Rhythmus

Eine Contentproduktion ist nicht einfach eine Aneinanderreihung von Bildern. Die Sequenzen müssen einem Rhythmus folgen, einer stillen Musik, die immer mitklingt. Erst dieser Rhythmus baut Spannung auf, begleitet die Geschichte und packt den Zuschauer bis zum Ende.

Die Überraschungsmomente

Nicht jede Contentproduktion braucht einen Überraschungsmoment, aber wenn es ihn gibt, dann muss es knallen.

Was kostet eine gute Contentproduktion?

Die Fragen nach den Kosten für eine Contentproduktion lässt ich so schwer beantworten wie die Frage, was ein Urlaub oder ein Weihnachtsgeschenk kostet. Das benötigte Budget ist abhängig vom Aufwand, mit dem der Film produziert werden soll. Die Anzahl der Kameras, der Protagonisten, Kosten für Raummiete, Genehmigungen und Gema-pflichtige Musik sowie die Arbeit für die Nachbearbeitung spielen bei der Kalkulation eine Rolle und müssen individuell kalkuliert werden.
Ein konkretes Angebot kann erst nach dem Beratungsgespräch entstehen, wenn wir einen ersten Eindruck von Ihren Vorstellungen bekommen.

Warum wir? Das zeichnet unsere Contentproduktion in Hamburg aus

Unsere Contentproduktion lebt von unserem jungen Spirit, unserer Leidenschaft für bewegte Bilder und unseren kreativen Ideen, die wir individuell für jeden Auftrag entwickeln. Jede Contentproduktion erzählt ihre eigene Geschichte. Wir produzieren Imagefilme mit demselben Engagement, mit dem wir auch Anwenderfilme drehen.

Wir haben ein großes Netzwerk aus Profis aufgebaut

Jeder Mensch brennt für etwas anderes. Damit wir immer die passenden Spezialisten für unsere Contentproduktionen in Hamburg an Bord haben, können wir auf ein breites Netzwerk setzen. Wir pflegen gute Kontakte zu Experten aus allen Bereichen: Autoren, Grafiker, Redakteure, Komponisten und 3D Artists.

Wir hauchen allen Dingen Persönlichkeit ein

Ob es nun ein Tisch, eine Kaffeetasse oder der neue Super-Tesla ist: Am Ende geht es bei Contentproduktionen für die Werbung darum, einem Gegenstand Persönlichkeit zu verleihen. Genau das können wir und zwar richtig gut. Gute Contentproduktionen sind keine Aneinanderreihung von Bildern und Produktmerkmalen, sondern sie erzählen eine Biografie, eine Geschichte und jonglieren mit dem Wesentlichen.

Wir haben innovative Technik an Bord

Kamera war gestern. Unsere Contentproduktionen werden via Lube Motion Control aufgenommen, einem Roboter, der bis ins kleinste Detail steuerbar ist. Sieht aus wie Science Fiction, ist es auch.
• Bewegungen sind auf 0,2 Millimeter wiederholbar
• Programmierbarer Arm & Follow-Focus
• Ansteuerung von Turntables über Slider bis zur Konfettikanone
• Wiederholbare Prozesse
• Nonlineare Bewegungen mit bis zu 3 Metern/Sekunde

Wir lieben unser lichtdurchflutetes Filmstudio

Das Herzstück unserer Produktionsfirma ist unser lichtdurchflutetes Studio auf 376m² Arbeitsfläche, 22 Fenster bringen sehr viel Licht in die Räume und lassen viel Platz zum Denken und Arbeiten. Sie möchten eine professionelle Contentproduktion in Hamburg in Auftrag geben? Schön, Sie kennenzulernen.

Das Team